Termine & 

Aktuelles

In unserer Gemeinde ist immer etwas los. Neben unseren regelmäßig stattfindenden Gottesdiensten (So. 10 Uhr) und Gebetstreffen (Di. 19-20 Uhr) erwartet Dich eine Reihe weiterer interessanter Veranstaltungen über das gesamte Jahr hinweg. Wir freuen uns Dich dabei zu haben!

Unsere Termine

"Du bist ein Gott, der mich sieht."

 

1. Mose 16, 13
Andacht

Du bist ein Gott, der mich sieht. (1. Mose 16, 13)

 

"Pass auf kleine Hand, was du tust! Denn der Vater im Himmel schaut herab auf dich, ..." So heißt es in einem alten Kirchenlied in welchem Gott auf uns aufpasst, um uns bei Fehltritten zu erwischen. Damit die Kinder im Dorf ihm nicht wieder seine Kirschen wegaßen, hängte ein Pfarrer ein großes Schild an den Kirschbaum, worauf stand: "Gott sieht alles." Am nächsten Tag fehlten wieder Kirschen. Darauf stand auf dem Schild unter seinem Text dieser Satz: "Aber er verrät uns nicht." 
Auch die Jahreslosung für 2023 betont, dass Gott uns im Blick hat. Nachdem Hagar in einer ganz schwierigen Lebenssituation Gott erlebte, machte sie diese Aussage: "Du bist ein Gott, der mich sieht" (1. Mose 16, 13). Für Hagar war dies jedoch kein Problem, sondern ein Glück.
Wenn Gott auf uns achthat, dürfen wir uns sicher und geborgen fühlen. Gott möchte uns auch im neuen Jahr schützen, führen und mit allem versorgen, was wir nötig haben. In Psalm 91 wird ausgeführt, wie liebevoll Gott Menschen umsorgt, die ihn liebhaben und ihm vertrauen.
Psalm 91, 9-11: "Denn der Herr ist deine Zuversicht, der Höchste ist deine Zuflucht. Es wird dir kein Übel begegnen, und keine Plage wird sich deinem Haus nahen, denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. " (Luther 2017)
So dürfen wir innerlich geborgen und mit Zuversicht in dieses neue Jahr gehen. Wir wissen nicht, was uns an Herausforderungen und Gelegenheiten, an Schwerem und Schönem erwartet. Wir wissen jedoch, dass Gott mitgeht, auf uns achthat und uns unbeschadet hindruchbringt.

Lutz Hampel